Deadline-Day Liveticker: Was tut sich noch beim VfB?

Foto: vfb-exklusiv.de / mit freundlicher Genehmigung
Foto: vfb-exklusiv.de / mit freundlicher Genehmigung

Den Kader so früh wie möglich in einer Transferperiode fertigzustellen, soll theoretisch zwar immer angestrebt werden, klappen tut das in der Praxis meistens eher weniger. Und so wird sich auch beim VfB am heutigen "Deadline-Day", dem letzten Tag bevor das aktuelle Transferfenster schließt, noch einiges tun. Wer kommt, wer geht noch? Unser VfB-Aktuell Liveticker hält euch auf dem Laufenden!

 

+++ 18:00 +++ Fix: Onguéné für ein Jahr nach Salzburg

+++ 17:30 +++ Fix: Beck unterschreibt einen Zweijahresvertrag in Stuttgart

Wie der VfB am heutigen Nachmittag offiziell bekanntgab, hat Andreas Beck einen Zweijahresvertrag am Neckar unterschrieben. Der von Besiktas Istanbul kommende Rechtsverteidiger kostet dem Vernehmen nach rund 2 Millionen Euro Ablöse.

 

„Es ergab sich überraschend für uns die Möglichkeit, Andreas Beck aus der Türkei zurück zum VfB zu holen. Andi verfügt über sehr viel Erfahrung, eine hohe Leistungsbereitschaft und die Mentalität, um für unsere Mannschaft ein ganz wichtiger Stabilisator zu werden. Wir schätzen ihn außerdem auch als Typ und sind sehr glücklich, dass uns dieser wichtige Transfer sozusagen auf den letzten Drücker gelungen ist“, wird Michael Reschke auf der Vereinshomepage zitiert.

 

Andreas Beck selbst sagt: „Ich freue mich sehr, wieder in Stuttgart zu sein. Ich komme ja aus der Region und habe hier meine ersten Schritte als Profi gemacht. Für mich ist die Rückkehr hierher eine sehr emotionale Angelegenheit. Ich habe mich in Istanbul und bei Besiktas wohlgefühlt – und wäre für keinen anderen Verein gegangen. Die Entwicklung beim VfB habe ich natürlich immer sehr genau verfolgt, im Aufstiegsjahr mitgefiebert und gefeiert. Was die Fans da veranstaltet haben, diese riesige Begeisterung für den Club in der gesamten Region – das ist schon extrem beeindruckend. Ich freue mich sehr, jetzt ein Teil davon zu sein – und werde auf dem Platz und außerhalb des Platzes alles dafür geben, dass wir gemeinsam erfolgreich sind.“

+++ 17:15 +++ Salzburg-Sportvorstand bestätigt Interesse an Onguéné - "Wir arbeiten dran"

Bereits am heutigen Vormittag drang das Gerücht, Onguéné würde mit Kaufoption zu RB Salzburg wechseln, an die Öffentlichkeit. Am heutigen Nachmittag bestätigte RBS-Sportchef Freud das Interesse gegenüber der APA - Austria Presse Agentur. "Das ist für uns eine sehr interessante Möglichkeit. Wir möchten Zugriff haben auf den Spieler, wenn er sich bei uns durchsetzt", so Freud. Fix ist das ganze allerdings noch nicht. "Wir arbeiten dran", erklärt der Sportchef weiter.

Foto: eigene Aufnahme
Foto: eigene Aufnahme

+++ 17:00 +++ Green-Leihe fix

Die erste offizielle Bestätigung am heutigen Deadline-Day liefert der VfB mit der Verkündung der Ausleihe von Julian Green, der bis zum Saisonende für Greuther Fürth auflaufen wird. „Für Julian ist es ganz wichtig, eine echte Chance zu haben, Stammspieler zu sein. Dies war aktuell beim VfB schwierig und deshalb wollte er unbedingt wechseln. Dafür haben wir großes Verständnis und haben deshalb dem Wunsch nach seinem Wechsel entsprochen“, wird Michael Reschke auf der vereinseigenen Homepage zitiert.

Foto: eigene Aufnahme
Foto: eigene Aufnahme

+++ 15:00 +++ Andreas Beck im Anflug auf Stuttgart

+++ 14:40 +++ Zimmermann bei Testspiel in der Startelf

Der VfB bestreitet in diesen Minuten ein Testspiel gegen den FC Ingolstadt. Wie erwartet sind einige Wechselkandidaten, unter anderem Julian Green oder Jérome Onguéné, nicht mit von der Partie. Mit dabei ist allerdings Matthias Zimmermann, der zur Startformation gehört. Schwer vorstellbar also, dass sich bei 'Zimbo' heute noch was tut.

+++ 11:56 +++ Green zum Medizincheck in Fürth

Auch der Transfer von Julian Green steht unmittelbar bevor. Der Flügelspieler weilt nach FT-Informationen zum Medizincheck in Fürth, wo er anschließend einen Leihvertrag über ein Jahr unterschreiben soll.

+++ 10:50 +++ Onguéné offenbar mit Kaufoption nach Salzburg

Wie der meist gut unterrichtete RMC-Sport Reporter Mohamed Bouhafsi berichtet, verleiht der VfB Stuttgart Onguéné an RB Salzburg, die sich darüber hinaus offenbar auch eine Kaufoption gesichert haben.

Foto: eigene Aufnahme
Foto: eigene Aufnahme

+++ 10:40 +++ Ristl unterschreibt in Sochaux

VfB II Mittelfeldmann Mart Ristl hat für drei Jahre beim französischen Zweitligisten FC Sochaux unterschrieben.

+++ 10:30 +++ Neuzugang Meyer trainiert erstmals im VfB-Dress

Am gestrigen Mittwoch unterschrieb Alexander Meyer seinen neuen Vertrag beim VfB Stuttgart. Der vom FC Energie Cottbus gekommene Schlussmann trainiert heute erstmals mit Torwarttrainer Marco Langer auf dem Rasen.

+++ 10:14 +++ Beck-Transfer steht unmittelbar bevor

Wie die Stuttgarter Nachrichten berichten, soll der VfB mit Andreas Beck kurz vor einer Einigung stehen. Demnach sind nur noch letzte Details zu klären, sodass der ehemalige Stuttgarter, "sollte nichts außergewöhnliches mehr passieren", heute noch einen Vertrag am Neckar unterschreiben wird. Der kicker berichtet davon, dass eine Ablöse von 2 Millionen Euro und ein Zweijahresvertrag im Gespräch sind.

+++ 9:04 +++ Zahlen bei Meyer & Langerak variieren

Die Ablösesummen, die der VfB Stuttgart für Mitch Langerak kassiert sowie für Alexander Meyer ausgegeben hat, variieren je nach Quelle. So hieß es gestern noch bei der Bild, dass der VfB für Meyer rund 400.000 Euro ausgab, die Stuttgarter Nachrichten berichten indes von lediglich 200.000 Euro. Letztere Quelle schreibt auch von rund 2 Millionen Euro Ablöse für Langerak, während der kicker behauptet, die Schwaben kassieren nur 800.00 Euro für den australischen Schlussmann. Die Wahrheit liegt, wie so oft, wahrscheinlich irgendwo in der Mitte.

+++ 8:39 +++ Green, Onguéné, Grgic & Sarpei droht der VfB II

Für Julian Green, Hans Nunoo Sarpei, Jérome Onguéné und Anto Grgic könnte es in der kommenden Saison ungemütlich werden. Alle drei sollen, sofern sie heute keinen neuen Klub mehr finden, fortan zur Trainingsgruppe des VfB II gehören, wie der kicker berichtet. Green wurde mit einer Leihe nach Fürth in Verbindung gebracht, Onguéné soll vor einer Rückkehr in die Heimat stehen während Sarpei offenbar zum FC Kaiserslautern wechseln wird.

Green steht beim VfB vor dem Absprung. (Foto: eigene Aufnahme)
Green steht beim VfB vor dem Absprung. (Foto: eigene Aufnahme)

 

+++ 8:30 +++ Zimmermann weckt Interesse in England

Wie der kicker in seiner heutigen Print-Ausgabe berichtet, sollen an Matthias Zimmermann sowohl Crystal Palace als auch Norwich City Interesse bekundet haben. Der VfB wolle den auslaufenden Kontrakt aber lieber verlängern. Demnach dauern die Gespräche an.

Auch bei Matthias Zimmermann könnte sich noch was tun. (Foto: eigene Aufnahme)
Auch bei Matthias Zimmermann könnte sich noch was tun. (Foto: eigene Aufnahme)

 

+++ 8:26 +++ Wird Beck der neue Rechtsverteidiger?

Laut übereinstimmenden Medienberichten soll Arthur Beck vor einer Rückkehr zum VfB Stuttgart stehen. Der ehemalige Stuttgarter würde eine Ablöse von rund 2 Millionen Euro kosten.